Vinas und Ihr Ziel

Die Vinas sind eine Jungwinzerinnen-Gruppe der Bergsträßer Winzer eG, die ihre eigenen Weine kreiert und Veranstaltungen anbietet. Ihr Ziel ist es vor allem junge Menschen an den Wein heranzuführen und Weintrinken unkompliziert zu machen. Das Ganze machen die Vinas in Ihrer Freizeit ehrenamtlich.

Ihr gesamtes Konzept (inklusive Logo- und Etikettengestaltung) stammt komplett von den Damen selbst. Sie setzen Ihre Ideen selbstständig um und auch ihre Veranstaltungen werden von den Vinas selbst geplant, beworben und umgesetzt.

Im Oktober 2017 wurden sie mit dem Titel der „Besten Jungwinzervereinigung des Jahres 2017/2018“ von der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) ausgezeichnet. Weitere Infos und Fotos von der Verleihung im Rahmen der Bundesehrenpreisverleihung in Stuttgart finden Sie hier.

Das Vinas Logo und seine Bedeutung

Das haben sich die Vinas bei der Gestaltung des Logos gedacht:

Der Name: Vinum (lat. "Wein") & as (feminine Pluralendung).

Herzförmiges V: "Uns verbindet die Liebe zum Wein. Gleichzeitig symbolisiert es mit dem Stiel ein Weinglas."

Silhouetten...: Frauen stehen für den Wein

...in Schwarz: Es ist egal, ob Weinkenner oder nicht, egal was man macht und wie man aussieht, "Unser Wein ist für JEDEN, der sich für ihn begeistern lässt".

Bergkamm: Symbolisiert unsere Zugehörigkeit zur Bergstraße und dem Viniversum (Bergsträßer Winzer eG)

Die Gründung 2013

2013 kamen vier Fachfrauen zusammen und gründeten die Gruppe Vinas unter dem Dach der Bergsträßer Winzer e.G.

Die vier Damen Anja Antes (aktiv), Annika Büchler (nicht mehr aktiv), Caroline Guthier (aktiv) und Kathrin Wind (nicht mehr aktiv) kamen aus allen Teilen der Bergstraße: Vom nördlichsten Teil Groß-Umstadt, vom südlichsten hessischen Teil Heppenheim und vom badischen Teil Laudenbach.

„Uns verbindet somit nicht nur ein Anbaugebiet über die Landesgrenze hinaus – sondern vor allem unsere *Liebe* zum Wein“ Leider können Annika und Kathrin nicht mehr aktiv bei den Vinas dabei sein.